Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

19. Januar 2017 - Wertschätzende Pflege als Strategie: LVR-Klinik Bonn verabschiedet Heinz Lepper in den Ruhestand

Herr Heinz Lepper und Frau Martina Wenzel-Jankowski mit Blumenstrauß und Abschiedsurkunde vor zahlreichen Gästen.
Bild-Großansicht
Pflegedirektor Heinz Lepper (l.) und LVR-Dezernentin Martina Wenzel-Jankowski vor den zahlreichen Gästen bei der offiziellen Verabschiedung in den Ruhestand

47 Jahre hat Heinz Lepper den Alltag in der Psychiatrie erlebt; erst als Pflegeschüler, dann als Fachpfleger, später als Pflegeleiter und Pflegedirektor. Jetzt wurde Heinz Lepper offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

Nach oben

18. Januar 2017 - Psychose oder Depression - Hilfe für Angehörige

Angehörige stehen oft vor großen Herausforderungen, wenn es um die Pflege und Betreuung eines an einer Psychose oder an einer Depression erkrankten Familienmitglieds geht. In einem für die Teilnehmenden kostenlose Kurse bietet die Abteilung Familiale Pflege der LVR-Klinik Bonn jetzt wieder aktive Unterstützung für die alltägliche Pflege und Betreuung.

Nach oben

7. Dezember 2016 - "Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag" - Film ist ab sofort auf DVD erhältlich

Wenige Monate nach der erfolgreichen Premiere ist ab sofort der Dokumentarfilm "Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag" auf DVD erhältlich. Ein Informationsfilm zum Thema Depression ergänzt die Veröffentlichung. Die Macher des Films stellten sich aktuell zur Leipziger Filmpremiere den Fragen von Journalisten und Publikum.

Nach oben

28. November 2016 - Näher am Menschen - ein Jahr tagesklinisch psychiatrische Hilfe

Vor fast genau einem Jahr eröffnete die LVR-Klinik Bonn ihre Tagesklinik direkt am Dreifaltigkeits-Krankenhaus in Wesseling. "Wir sind mittlerweile eine wichtige Anlaufstelle für die Menschen direkt vor Ort hier in Wesseling als auch aus der näheren Region geworden", betont Professor Dr. Wilhelm P. Hornung, Chefarzt der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie 1 der LVR-Klinik Bonn und ärztlicher Leiter des Behandlungszentrums Wesseling.

Nach oben

18. November 2016 - Traditioneller Weihnachtsbasar

Die Psychiatrische Hilfsgemeinschaft Bonn e.V. an der LVR-Klinik Bonn lädt alle Bonnerinnen und Bonner sehr herzlich ein zum traditionellen Weihnachtsbasar am Dienstag, 29. November 2016 von 10 bis 17 Uhr im Haupthaus der Klinik, Kaiser-Karl-Ring 20, 53111 Bonn.

Nach oben

4. Oktober 2016 - Start in einen neuen Lebensabschnitt

26 junge Menschen starten ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege

Für insgesamt 26 Schülerinnen und Schüler hat am 4. Oktober 2016 die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege an der LVR-Klinik Bonn begonnen. „Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder so motivierte Auszubildende begrüßen können“, erklärt Gerold Fuchs, Leiter des Bildungszentrums für Pflegeberufe an der LVR-Klinik Bonn.

Nach oben

28. September 2016 - Großer Andrang beim 5. Schülerkongress

Über 100 Schüler diskutieren über Essstörungen, Drogen , Schizophrenie und Depressionen

Die Resonanz auf den zum fünften Mal in Folge stattfindenden Schülerkongress unter dem Titel „Was ist denn schon normal?“ in der LVR-Klinik Bonn war wieder einmal riesig. Über 100 Schülerinnen und Schüler sowie zahlreiche Lehrkräfte diskutierten am Mittwoch, 28. September 2016 mit den Experten der Fachklinik über psychiatrische Themen.

Nach oben

14. September 2016 - Jubiläum der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Rückblick und Ausblick nach 90 Jahren

„Mit 50 vollstationären Betten, 30 tagesklinischen Behandlungsplätzen und einem sehr breiten ambulanten Behandlungsangebot ist die Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie aus der zeitgemäßen Psychiatrielandschaft heute nicht mehr wegdenken“, erklärt Prof. Dr. Markus Banger, Ärztlicher Direktor der LVR-Klinik Bonn, in seiner Ansprache anlässlich des runden Jubiläums. Vor genau 90 Jahren, im August 1926, gründete der Psychiater Prof. Dr. Otto Löwenstein, die in Deutschland erste eigenständige stationäre psychiatrische Einrichtung für Kinder und Jugendliche auf dem Gelände der heutigen LVR-Klinik Bonn.

Nach oben

6. August 2016 - Kostenfreie Fachtagung zum Thema "Behandlung von seelischen Belastungen bei Flüchtlingen"

Die LVR-Klinik Bonn lädt alle niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte, Psychologinnen und Psychologen, Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten und andere in der Behandlung von Flüchtlingen aktiven Fachleute ein zur Fachtagung „Behandlung von seelischen Belastungen bei Flüchtlinge“ am Mittwoch, 7. September 2016 von 14.00 bis 17.00 Uhr in der LVR-Klinik Bonn, Kaiser-Karl-Ring 20, 53111 Bonn.

„Laut aktuellen Erhebungen ist die Zahl der psychisch Erkrankten unter Flüchtlingen um ein Mehrfaches häufiger als in der Allgemeinbevölkerung. Diese Tatsache stellt das Gesundheitswesen auch hier in Bonn und Umgebung vor neue besondere Herausforderungen“, so Professor Dr. Markus Banger, Ärztlicher Direktor der LVR-Klinik Bonn. „Neben Sprach- und kulturellen Verständnisschwierigkeiten auf beiden Seiten hat sich auch das Spektrum der zu versorgenden Krankheiten und Störungsbilder sehr stark erweitert.“

Nach oben

5. August 2016 - Otto Löwenstein - Wegbereiter der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Nachfahren besuchen alte Wirkungsstätte des von den Nationalsozialisten verfolgten Gründers der vor 90 Jahren gegründeten ersten Kinder- und Jugendpsychiatrie in Deutschland

Genau 90 Jahre nach Gründung der ersten Kinder- und Jugendpsychiatrie in Deutschland besuchten Anfang der Woche Marieli Rowe, Tochter von Professor Otto Löwenstein, deren Sohn Peter Rowe und Professor Dr. Raimund Wimmer aus Bonn, Neffe des bekannten Psychiaters, das „Otto-Löwenstein-Haus“ auf dem Gelände der LVR-Klinik Bonn. Eigens aus den USA angereist machten sich die Nachfahren auf Einladung des Klinikvorstandes ein Bild von der ehemaligen Wirkungsstätte und erfreuten sich an der Neuplatzierung einer Büste des berühmten Vaters und Großvaters im Eingangsbereich des Gebäudekomplexes.

Nachfahren Löwensteins besuchen alte Wirkungsstätte

Marieli Rowe (Mitte mit Blumenstrauß) mit Sohn Peter Rowe (links) und Neffe Professor Dr. Raimund Wimmer stehen vor der Statue des berühmten Psychiaters Löwenstein im Eingangsbereich des Otto-Löwenstein-Hauses.
Bild-Großansicht
Marieli Rowe (Mitte) mit Sohn Peter Rowe (links) und Neffe Professor Dr. Raimund Wimmer vor der Statue des berühmten Psychiaters Löwenstein

Nach oben

1. August 2016 - EU würdigt Nachhaltigkeitsengagement der LVR-Klinik Bonn

Zum bereits dritten Mal in Folge wurde die LVR-Klinik Bonn im Frühjahr dieses Jahres mit dem Gütesiegel „Energie sparendes Krankenhaus“ des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschlands (BUND) als vorbildliche Einrichtung ausgezeichnet.

Die besondere Bedeutung dieser Auszeichnung wurde nochmals unterstrichen durch eine Einladung des Kaufmännischen Direktors Ludger Greulich zu einer Fachkonferenz zur Energieeffizienz in Krankenhäusern in Brüssel im Juni dieses Jahres.

8. Juli 2016 - LVR startet Stipendienprogramm für Medizinstudierende

LVR startet erneut Stipendienprogramm - Gute Übernahmechancen nach dem Studium - Federführung durch die LVR-Klinik Bonn

Bonn, 7. Juli 2016. „600 Euro im Monat an finanzieller Unterstützung und dazu noch ein studienbegleitendes Mentoring – ein Traum für alle Medizinstudierenden“, begeistert sich Prof. Dr. Markus Banger, Ärztlicher Direktor der LVR-Klinik Bonn. „Dieser Traum wird nun wieder einmal Wirklichkeit für all diejenigen Medizinstudierenden, die sich für das Fachgebiet der Psychiatrie interessieren und ihr Physikum bereits abgeschlossen haben. Wir als LVR-Klinik Bonn freuen uns nun sehr, ab 1. November dieses Jahres die Federführung in diesem beliebten Stipendienprogramm des LVR mit dem Titel ‚LVR-Klinik-Start‘, zu übernehmen.“

Nach oben

7. Juni 2016 - LVR tritt Charta der Vielfalt bei

LVR-Direktorin Ulrike Lubek unterzeichnet anlässlich des Diversity-Tages bundesweite Vereinbarung / Initiative will Vielfalt in Unternehmen und Institutionen fördern

Köln. 7. Juni 2016. Anlässlich des Deutschen Diversity-Tages am 7. Juni hat sich der Landschaftsverband Rheinland (LVR) der Charta der Vielfalt angeschlossen. LVR-Direktorin Ulrike Lubek unterzeichnete die 2006 von den Unternehmen Daimler, BP Europa SE, Deutsche Bank und Deutsche Telekom ins Leben gerufene Vereinbarung in Köln.

28. April 2016 - Investitionsbarometer NRW: LVR-Klinik Bonn protestiert

Auch die LVR-Klinik Bonn braucht eine nachhaltige Investitionsförderung durch das Land NRW / Dringender Appell an das Land Förderlücke zu schließen

Bonn. 28. April 2016. – Mit dem Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) wurde die Finanzierung der laufenden Kosten der Krankenhäuser auf eine deutlich verbesserte Grundlage gestellt und ein wichtiger Beitrag zur weiteren Steigerung der Versorgungsqualität geleistet. Doch die unzureichende Investitionsfinanzierung der Krankenhäuser durch die Länder bleibt weiterhin ungelöst.

Nach oben

27. April 2016 - LVR-Klinik Bonn: Nachhaltiges Triple von BUND ausgezeichnet

Psychiatrische Fachklinik erhält zum dritten Mal in Folge Gütesiegel als energiesparendes Krankenhaus

Zum bereits dritten Mal in Folge wird die LVR-Klinik Bonn mit dem Gütesiegel "Energie sparendes Krankenhaus" des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschlands (BUND) als vorbildliche Einrichtung ausgezeichnet. Das Besondere daran: Bisher erhielten nur vier Krankenhäuser in Deutschland diese mehrmalige Rezertifizierung.

Feierliche Übergabe des BUND-Gütesiegel "Energiesparendes Krankenhaus"

Gruppenfoto anlässlich der Verleihung des BUND-Gütesiegels.
Bild-Großansicht
Feierliche Übergabe des BUND-Gütesiegels "Energiesparendes Krankenhaus". v.l.n.r.: Prof. Dr. Markus Banger, Ärztlicher Direktor, Ludger Greulich, Kaufmännischer Direktor, Vorsitzender des Klinikvorstandes, beide LVR-Klinik Bonn, Gerdi Recki, Vorsitzende des Krankenhausausschusses I, Peter Knitsch, Staatssekretär im Umweltministerium NRW, Annegret Dickhoff, Projektleiterin BUND, Heinz Lepper, Pflegedirektor, Kurt Harth, Leiter Technik, beide LVR-Klinik Bonn.

Nach oben

1. April 2016 - LVR-Klinik Bonn lädt ein zum Informationstag

Bereits zum 3. Mal in Folge lädt die LVR-Klinik Bonn im Rahmen der Frühjahrspsychiatrietage Bonn/Rhein-Sieg zu einem Informationstag für die interessierte Öffentlichkeit. Am Samstag, 9. April 2016 ab 11 Uhr erwartet die Besuchenden in der LVR-Klinik Bonn (Kaiser-Karl-Ring 20, 53111 Bonn) ein buntes und interessantes Programm.

23. Februar 2016 - "Psychiatrie to go" - Eröffnung Tagesklinik Wesseling

LVR-Behandlungszentrum Wesseling: "Psychiatrie to go"

LVR-Klinik Bonn verkürzt Wege zu Therapie und Behandlung / Gelungene Kooperation mit dem Dreifaltigkeits-Krankenhaus

Direkt vor der Haustür der Wesselinger Bürgerschaft nahm heute das Behandlungszentrum Wesseling des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) offiziell die Arbeit auf. Statt des langen Weges bis zur LVR-Klinik nach Bonn, gibt es jetzt den kurzen Weg zu Behandlung und Therapie.

Folgende Personen am Empfang des Behandlungszentrums Wesseling: Ludger Greulich (Klinikvorstand LVR-Klinik Bonn), Prof. Dr. Wilhelm-Peter Hornung (Leiter Behandlungszentrum Wesseling und Chefarzt LVR-Klinik Bonn), Kristina Müller (Ergotherapeutin), Dr. Tim Kunzmann (Oberarzt LVR-Klinik Bonn), Christine Wrede (Sozialarbeiterin) und Prof. Dr. Markus Banger (Ärztlicher Direktor LVR-Klinik Bonn).
Bild-Großansicht

Foto 1: Guter Empfang für eine moderne psychiatrische Behandlung

(v.l.n.r.): Ludger Greulich (Klinikvorstand LVR-Klinik Bonn), Prof. Dr. Wilhelm-Peter Hornung (Leiter Behandlungszentrum Wesseling und Chefarzt LVR-Klinik Bonn), Kristina Müller (Ergotherapeutin), Dr. Tim Kunzmann (Oberarzt LVR-Klinik Bonn), Christine Wrede (Sozialarbeiterin) und Prof. Dr. Markus Banger (Ärztlicher Direktor LVR-Klinik Bonn). Foto: LVR / Guido Schiefer

Folgende Personen vor dem Eingangsbereich des LVR-Behandlungszentrums Wesseling: Ludger Greulich (Klinikvorstand LVR-Klinik Bonn), Bürgermeister Erwin Esser, Prof. Dr. Markus Banger (Ärztlicher Direktor LVR-Klinik Bonn), Prof. Dr. Wilhelm-Peter Hornung (Leiter Behandlungszentrum Wesseling und Chefarzt LVR-Klinik Bonn), Ute Knoop (Geschäftsführerin Katharina Kasper ViaSalus GmbH), LVR-Dezernentin Martina Wenzel-Jankowski, Gerda Recki (Vorsitzende Krankenhausausschuss 1, SPD), Heinz Lepper (Pflegedirektor LVR-Klinik Bonn) und Alexandra Krause (Kaufmännische Direktorin Dreifaltigkeits-Krankenhaus)
Bild-Großansicht

Foto 2: "Psychiatrie to go" heißt Bürgernähe. Das Behandlungszentrum in Wesseling ist nun offiziell eröffnet

(v.l.n.r.): Ludger Greulich (Klinikvorstand LVR-Klinik Bonn), Bürgermeister Erwin Esser, Prof. Dr. Markus Banger (Ärztlicher Direktor LVR-Klinik Bonn), Prof. Dr. Wilhelm-Peter Hornung (Leiter Behandlungszentrum Wesseling und Chefarzt LVR-Klinik Bonn), Ute Knoop (Geschäftsführerin Katharina Kasper ViaSalus GmbH), LVR-Dezernentin Martina Wenzel-Jankowski, Gerda Recki (Vorsitzende Krankenhausausschuss 1, SPD), Heinz Lepper (Pflegedirektor LVR-Klinik Bonn) und Alexandra Krause (Kaufmännische Direktorin Dreifaltigkeits-Krankenhaus). Foto: LVR / Guido Schiefer

Folgende Personen vor dem Eingang zum LVR-Behandlungszentrums Wesseling (v.l.n.r.): Ludger Greulich (Klinikvorstand LVR-Klinik Bonn), Prof. Dr. Wilhelm-Peter Hornung (Leiter Behandlungszentrum Wesseling und Chefarzt LVR-Klinik Bonn), Ute Knoop (Geschäftsführerin Katharina Kasper ViaSalus GmbH), LVR-Dezernentin Martina Wenzel-Jankowski, Gerda Recki (Vorsitzende Krankenhausausschuss 1, SPD) und Bürgermeister Erwin Esser. Foto: LVR / Guido Schiefer
Bild-Großansicht

Foto 3: Feierliche Übergabe des Schlüssels im LVR-Behandlungszentrum Wesseling

(v.l.n.r.): Ludger Greulich (Klinikvorstand LVR-Klinik Bonn), Prof. Dr. Wilhelm-Peter Hornung (Leiter Behandlungszentrum Wesseling und Chefarzt LVR-Klinik Bonn), Ute Knoop (Geschäftsführerin Katharina Kasper ViaSalus GmbH), LVR-Dezernentin Martina Wenzel-Jankowski, Gerda Recki (Vorsitzende Krankenhausausschuss 1, SPD) und Bürgermeister Erwin Esser. Foto: LVR / Guido Schiefer

Nach oben

28. Januar 2016 - Flexible Back-up-Betreuung für Kinder

LVR-Klinik Bonn verstärkt Aktivitäten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Flexible Back-up-Betreuung für Kinder bei Ausfall der Regelbetreuung

Im Sinne der Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat die LVR-Klinik Bonn seit Anfang des Jahres ein neues Angebot für ihre Mitarbeitenden geschaffen: Die sogenannte Back-up-Betreuung in Notfällen für Kinder.