Zum Inhalt springen

Interdisziplinäre Neurogenetische Sprechstunde

Doppelhelixstruktur

Bei manchen Kindern mit Entwicklungsproblemen stellt sich die Frage, ob eine Veränderung der Chromosomen (des Erbguts) die Ursache ist. Dann ist eine humangenetische Untersuchung sinnvoll.

Etwa alle 6 bis 8 Wochen kommen Ärzte aus dem Humangenetischen Institut der Universität Bonn zu uns ins Kinderneurologische Zentrum. Gemeinsam mit dem Arzt, der hier Ihr Kind betreut, führen wir ein ausführliches Gespräch über die Erkrankung Ihres Kindes durch, erheben einen Stammbaum Ihrer Familie und nehmen falls erforderlich Blut ab, das im Anschluss in der Humangenetik untersucht wird.

Nach Abschluss der Laboruntersuchung, die mehrere Wochen in Anspruch nimmt, diskutieren wir die Ergebnisse in Zusammenarbeit mit den Humangenetikern mit Ihnen.