Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

SAVE THE DATE +++ LVR-Fokustagung 2018 – UPDATE Borderline-Persönlichkeitsstörung - 29. Januar 2018

Chart mit den Informationen zur LVR-Fokustagung 2018. Titel
Bild-Großansicht

Borderline-Persönlichkeitsstörungen sind häufige und meist schwere seelische Erkrankungen, die die Betroffenen und ihr soziales Umfeld in besonderer Weise in Mitleidenschaft ziehen. Sie bilden daher den Themenschwerpunkt der LVR-Fokustagung 2018. Zehn Dozenten widmen sich unter dem Titel „UPDATE Borderline-Persönlichkeitsstörung“ den aktuellen Entwicklungen in Diagnostik, Behandlung und psychosozialer Versorgung von Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung. Schauen Sie hier schon in das Programm der LVR-Fokustagung und sichern Sie sich noch bis zum 15. Oktober den Frühbuchertarif.

Wir laden Sie herzlich ein, bei der LVR-Fokustagung 2018 am 29. Januar in Köln dabei zu sein. Anmelden können Sie sich unter www.fokustagung2018.lvr.de .

Nach oben

Mittwoch, 08.11.2017 - Kinder- und jugendpsychiatrisches Kolloquium: Migration unter besonderer Berücksichtigung therapeutischer Möglichkeiten

Blick auf Landkarte Europa mit einzelnen Stecknadeln
Bild-Großansicht

Ein bedeutender Teil der Kinder und Jugendlichen in Deutschland lebt in Migrantenfamilien. Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund müssen sich neben alterstypischen Entwicklungsaufgaben auch mit Fragen nach der eigenen Zugehörigkeit und der Normalität des Aufwachsens mit kultureller und sprachlicher Diversität auseinandersetzen.

Dr. Dipl.-Psych. Michael Simons von der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der RWTH Uniklinik Aachen wird in seinem Vortrag einen Überblick zu den Zusammenhängen von Migration und kinder- und jugendpsychiatrischen Störungen zu geben, aber auch insbesondere über therapeutische Möglichkeiten zu referieren.

Wir laden Sie herzlich ein!

Nach oben

6. Schülerinnen- und Schülerkongress - Mittwoch, 27.09.2017

Plakat zur Veranstaltung zum Schülerkongress 2017 mit den wichtigen Informationen illustriert mit einer Zeichnung eines Jugendlichen im Kapuzenpulli.
Bild-Großansicht

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer, liebe Jugendliche,

wir freuen uns sehr, Euch/Sie zum 6. Schülerinnen- und Schülerkongress in die LVR-Klinik Bonn einzuladen. Die Einladung richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren. Wir wollen über Themen sprechen, die zum Klinikalltag gehören. Wichtig ist uns dabei, möglicher Stigmatisierung entgegenzuwirken und für Verständnis zu werben – jeder Mensch ist ein Individuum mit eigener Persönlichkeit.

Psychische Erkrankungen zeigen sich quer durch alle Gesellschaftsschichten und können Menschen jeden Alters betreffen. Wie in den Vorjahren ist der Kongress kostenfrei.

Wir freuen uns auf Eure/Ihre Teilnahme!

Informationen und Anmeldung

An dieser Stelle finden Sie den Einladungsflyer sowie ein Anmeldeformular zum Download.

Noch Fragen? Frau Sonja Reich beantwortet Ihnen / Euch gerne alle offenen Fragen.

Sonja Reich
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel 0228 551-2169
Mail sonja.reich@lvr.de

Nach oben

Fachtagung 2017 - "Gesichter der Persönlichkeit"

Rund 250 interessierte Fachleute, Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte, Psychotherapeutinnen und -therapeuten, Pflegekräfte und aus anderen Professionen waren der Einladung zu den 4. Frühjahrspsychiatrietagen Bonn/Rhein-Sieg am Mittwoch, 05. April 2017 in den Universitätsclub gefolgt und erlebten eine bunte und inspirierende Fachtagung unter dem Titel "Gesichter der Persönlichkeit".

Einige Impressionen finden Sie hier ...

Eine rundum gelungene Veranstaltung mit zufriedenen Teilnehmenden. Die 5. Frühjahspsychiatrietage Bonn/Rhein-Sieg veranstalten wir im Frühjahr 2018.

Nach oben

Fachtagung 2017 - "Gesichter der Persönlichkeit" - Dokumentation

Für alle Interessierten: Die Dokumentation zur Fachtagung "Gesichter der Persönlichkeit" zum Nachlesen und Herunterladen.

Nach oben

Filmtage "Farben der Seele" - über 420 interessierte Gäste

Mehr als 420 interessierte Besuchende waren zu Gast bei den 1. Filmtagen Psychiatrie unter dem Titel "Farben der Seele" im LVR-LandesMuseum Bonn.

Filme zur Psychiatriegeschichte, zum Thema Depression und zum Thema der Abhängigkeitserkrankungen standen auf der Agenda.

Im Anschluss standen jeweils die Protagonisten und teils Betroffene auf dem Podium zum Gespräch bereit.

Das Interesse an den erstmals durchgeführten Filmtagen war so groß, dass auch im Jahre 2018 die Filmtage "Farben der Seele" wieder auf dem Programm stehen werden.

Nach oben